Reisebericht #3

Natürlich kamen wir nicht mit leeren Händen zu unseren Lovely Ones. Dank vieler großzügiger Spender konnten wir einen unverschämt überquillenden Koffer voller Schul- und Spielsachen mitbringen. Die kunterbunten Springseile, Frisbees, Badmintonschläger, Wurfbälle und der nagelneue Fußball wurden sofort bespielt. Voller Ausdauer bewegten sich unsere Lovely Ones zusammen mit uns in der Mittagssonne.

Auch für Solomon und seine Familie hatten wir einige Geschenke dabei. Er war zu Tränen gerührt, als wir ihm berichteten, dass das Geld für sein Dach bereit steht. Doch er freute sich mindestens genauso für seine Frau, die ein neues Kleid, neue Schuhe und zwei Handtaschen sowie ein internetfähiges Handy bekam.

Der schönste Moment an diesem Tag war jedoch das Verschenken unserer kleinen Goodie Bags, die wir für verschiedene Altersgruppen gepackt hatten. Voller Freude und Neugier nahmen unsere Lovely Ones ihre kleinen Papiertüten entgegen und bestaunten die kleinen Geschenke. Neben Zahnbürsten fanden die Kinder einige Süßigkeiten, Stifte und kleine Spielsachen, wie Stempel, Flummis, Kreisel oder kreative Denkspiele. Die leuchtenden Augen unserer Lovely Ones werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

… stay tuned …

Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s